Super BG
Kontakt Schwabe Pharma AG
Erlistrasse 2
Postfach 473
6403 Küssnacht a.R.
Tel +41 41 854 18 60
Fax +41 41 854 18 61
hc.amrahpebawhcs@ofni

Aktuelles

09.05.2017

Erinnerung an die Zukunft - Gedächtnis und Lernen

Medical Tribune 04/17
29.12.2016

Die Zaubernuss sorgt für eine intensive Hautpflege

Trockene, rissige, schuppige Haut macht sich im Winter häufig bemerkbar. Sie ist aber auch eine unangenehme Begleiterscheinung zunehmenden Alters. Linderung verschafft Hamamelis virginiana, eine wertvolle Heilpflanze, die in der modernen Pflanzenmedizin und in der Pflege reifer Haut geschätzt wird.
04.11.2016

Die pflanzliche Heilkraft des Arzneilavendels

Menschen, die an gesteigerten Angstgefühlen und Unruhezuständen leiden, wünschen sich effektive Hilfe, um ihre angstbedingten Unruhezustände in den Griff zu bekommen. Viele Betroffene stehen aber einer medikamentösen Therapie skeptisch gegenüber, da sie bei der Einnahme von chemischen Präparaten unerwünschte Nebenwirkungen, Abhängigkeit und Gewöhnung befürchten. Mit Lasea® steht ein besonderes pflanzliches Arzneimittel zur Behandlung von Ängstlichkeit und Unruhe zur Verfügung. Lasea® ist nicht rezeptpflichtig und braucht nur einmal täglich eingenommen zu werden. Lasea® kann zur Behandlung von ängstlicher Unruhe mit Symptomen wie innerer Anspannung, kreisenden Gedanken und daraus resultierenden Schlafstörungen bei Patienten ab 18 Jahren angewendet werden. Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage.
schwabe_lasea_28_de.jpg
01.09.2016

Ginkgo biloba

Lesen Sie was Frau Dr. Bopp-Kistler in der Zeitschrift Sprechstunde Dr. Stutz zu Ginkgo biloba sagt
15.06.2016

Hämorrhoiden? Hametum® hilft pflanzlich!

Ungefähr ein Drittel aller Erwachsenen leidet gelegentlich unter einem Hämorrhoidalleiden. Die lästigen Beschwerden wie Juckreiz, Schmerzen und Entzündungen können mit der Hametum® Salbe mit Kanüle und den Hametum® Hämorrhoidalzäpfchen pflanzlich behandelt werden. Hametum® Hämorrhoidenprodukte aus Hamamelis virginiana wirken nicht nur symptomatisch, sondern auch heilend. Erhältlich in Apotheken und Drogerien. Bitte lesen Sie die Packungsbeilagen.
haemo_zaepfli_packshot_stoerer_de.jpg
11.05.2016

Der Ginkgobaum - Fossil mit Zukunft

Quelle: www.futiglaender.ch Nr. 28 Freitag, 8 April 2016, Autor: Beat Inniger, Offizinapotheker FPH
02.12.2015

Warum stinken manche Ginkgo-Bäume?

Die Luzerner Zeitung klärt in Ihrem Kurzbeitrag die Herkunft des starken Geruchs der weiblichen Ginkgo Bäume.
27.11.2015

Hamamelis zur Pflege der älter werdenden Haut

Wenn wir von Hautalterung sprechen, denken wir als Erstes an die Falten in unserem Gesicht. Doch sind sie gewiss das geringere Übel, wenn unsere Körperhülle mit den Jahren zunehmend trocken, rissig und schuppig wird und ausserdem quälend juckt. Reife Haut stellt hohe Anforderungen an die tägliche Pflege. Nebst rückfettenden Substanzen sind Mittel gefragt, welche die Haut beruhigen und ihre natürliche Barrierefunktion stärken. Ob die Natur so etwas zu bieten hat?
23.04.2015

Lässt Sie das Gedächtnis manchmal hängen?

Unerfreulich, wenn man im Laden steht, der Einkaufszettel oder das Portemonnaie aber zu Hause geblieben ist. Peinlich, wenn man jemanden trifft, den man eigentlich kennt, dessen Namen man aber plötzlich nicht mehr weiss.
05.02.2015

Trockene Haut

Ist Ihre Haut trocken, rissig, schuppig und verspüren Sie oft einen quälenden Juckreiz? Mit diesen Symptomen sind Sie keineswegs allein. Die biologoische Hautalterung beginnt bereits ab dem 30. Lebensjahr, verbunden mit den ersten sichtbaren Hautveränderungen.
05.02.2015

Pflanzenkraft statt Antibiotka

Neun von zehn Atemwegsinfektionen werden durch Viren verursacht. Da können Antibiotika nichts ausrichten. Das pflanzliche Anti-Infektivum Umckaloabo® hingegen kann helfen.
05.01.2015

Zaubernuss schenkt Hautkomfort

Mit ihren filigranen Blüten bringt die Zaubernuss goldgelbe Farbe ins Wintergrau. Hamamelis virginiana ist eine wertvolle Heilpflanze, die sowohl in der modernen Pflanzenmedizin als auch in der Pflege von reifer Haut geschätzt.
15.12.2014

Zauber für die reife Haut

Höheres Lebensalter, Nebenwirkungen von Medikamenten, trockene Winterluft: Viele Dinge belasten die Haut. Hamamelis hingegen hilft.
01.12.2014

Die Kraft der Zaubernuss

Das alte, überlieferte Heilwissen um die Kräfte des märchenhaften Strauches ist von den Indianern Nordamerikas nun auch zu uns gelangt und wird in der modernen Medizin genutzt.
13.10.2014

Trockenzeit für Haut und Haar

Die Haut wird rissig, die Haare spröde und strohig. Die kalten Monate des Jahres erfordern eine besonders intensive Pflege des Körpers. Die falsche Pflege kann aber schnell das Gegenteil vom Erwünschten bewirken.
29.09.2014

Artikel zu Ginkgo und Demenz

In der Medical Tribune public ist ein spannender Artikel zu Demenz und Ginkgo erschienen.
04.07.2014

NEU: Hametum® Analtüchlein im Dispenser

Die Hametum® Feuchttüchlein sind neu auch im praktischen Dispenser erhältlich. Sie sind ideal zur milden und gründlichen Reinigung nach jedem Stuhlgang geeignet und wirken kühlend, reizmildernd und desinfizierend bei Rötungen der Haut und Schleimhäute. Die Hametum® Tüchlein sind die optimale Ergänzung zu Salbe und Zäpfchen und können im praktischen Dispenser sowohl zu Hause als auch unterwegs verwendet werden.
hametum.jpg
05.06.2014

Hautalterung: Mehr als ein ästhetisches Problem

Wie alle anderen Körperzellen unterliegen auch die Hautzellen einem Alterungsprozess, der unumkehrbar und genetisch festgelegt ist. So nimmt die Menge an Wasser, die die Haut speichern kann, mit der Zeit ab. Die Haut trocknet aus, wirkt weniger frisch und vital und Falten werden stärker sichtbar. Doch häufig kommen dazu noch Veränderungen, die für die Haut viel mehr als ein kosmetisches Problem bedeuten: Die Haut wird dünner und damit können kleinere Risse entstehen, die nicht nur zu Blutungen, sondern oft auch zu quälendem Juckreiz führen.
27.01.2014

Grippe: Antipyretika mit epidemiologischen Folgen?

Fiebersenkende Medikamente verstärken Forschern zufolge möglicherweise die jährlichen Grippe-Epidemien. Mehr überlebende Viren und der längere Kontakt der Erkrankten zu Mitmenschen führten möglicherweise zu rund fünf Prozent mehr Infektionen und Tausenden Toten, führen kanadische Mathematiker in den «Proceedings B» der britischen Royal Society aus. Das Team um David Earn von der McMaster University in Hamilton berücksichtigte für die Analyse Daten vergangener Influenza-Epidemien sowie Ergebnisse medizinischer Studien zur Grippe.
27.01.2014

Warum die älter werdende Haut mehr braucht als Kosmetik

Ist Ihre Haut trocken, rissig, schuppig und verspüren Sie oft einen quälenden Juckreiz? Mit diesen Symptomen sind Sie keineswegs allein. Denn die biologische Hautalterung beginnt bereits ab dem 30. Lebensjahr, verbunden mit den ersten sichtbaren altersbedingten Hautveränderungen.
16.01.2014

Zaubernuss für reife Haut

So zart die feinen Blüten der Zaubernuss im tiefsten Winter auch scheinen, Hamamelis virginiana verfügt über ausserordentliche Heilfähigkeiten. Die kommen insbesondere auch reifer Haut zugute.
06.01.2014

Magie für die Haut

Pünktlich zum Winterbeginn blüht sie wieder, die ZAUBERNUSS. Die medizinischen Heilkräfte der Pflanze vertreiben trockene, juckende und rissige Haut – ganz natürlich. Der ideale Schutz bei eisigen Temperaturen.
03.01.2014

Pflanzenkraft statt Antibiotika

Kälte, Nässe und überheizte Wohnungen: Die Erkältungs- und Hustenzeit steht vor der Tür! Was tun, wenn es bereits zu spät ist für ein Immunstimulans, aber noch zu früh für ein Antibiotikum? Eine Geranienpflanze aus dem Süden Afrikas bringt die Lösung: Pelargonium sidoides. Sie stärkt die Körperabwehr gegen eingedrungene Viren, hemmt die Vermehrung von Bakterien und löst zähen Schleim. Der wirksame Originalextrakt aus der südafrikanischen Geraniumpflanze heisst «Umckaloabo®».
16.12.2013

Wenn Antibiotika nicht mehr wirken

Es ist die Horrorvorstellung jedes Kranken: Wenn das Medikament gegen seine Krankheit nichts hilft. Antibiotika drohen immer mehr ihre Wirkung zu verlieren. Bakterien werden vermehrt gegen Antibiotika immun, weil diese Wundermittel übermässig und unsachgemäss eingesetzt werden.
15.12.2013

Geht unter die Haut

Stillt kleine Blutungen, heilt Wunden, wehrt Bakterien und Pilze ab, hemmt Entzündungen und stoppt Juckreiz. Hamamelis meint es gut mit der Haut.
09.12.2013

Die Kraft der Zaubernuss

Das alte, überlieferte Heilwissen um die Kräfte des märchenhaften Strauches ist von den Indianern Nordamerikas nun auch zu uns gelangt und wird in der modernen Medizin genutzt.
29.12.2012

Burnout und Depression

Sonderausgabe Mediaplanet zu den Themen Burnout und Depression erschienen im Tages-Anzeiger vom 28. Dezember 2012
28.11.2012

Stress

Weihnachtszeit ist Stresszeit. Ein spannender Beitrag zum Thema Stress.
15.10.2012

Gesund durch die kalte Jahreszeit

Fit durch den Winter zu kommen, ist keine Hexerei. Arzt Patrick Noack verrät im Migros Magazin wie man sein Immunsysten in Schwung bringt.
31.08.2012

NEU: Umckaloabo Tabletten

Umckaloabo® gibt es jetzt auch als Tabletten! Die kleinen, geschmacksneutralen Filmtabletten enthalten den Original-Umckaloabo®-Spezialextrakt und werden zur Behandlung einer akuten Bronchitis eingesetzt. Die Tabletten sind ideal geeignet für unterwegs und werden 3x täglich mit etwas Flüssigkeit eingenommen. Umckaloabo® Filmtabletten sind mit 30 und 60 Stk. ab sofort erhältlich.
umcka-tabletten_d.png.jpg
27.07.2012

Angebeteter Ginkgo biloba Baum in New York

In New York wird ein Ginkgo Baum von tausenden von "Pilgern" angebetet: Der Grund dafür ist im Artikel ersichtlich...
26.06.2012

Hametum HydroLotion - Wohltuend beruhigend bei sonnenstrapazierter Haut

Die hochwertige, feuchtigkeitsspendende HydroLotion wirkt kühlend und lindernd. Sie ist deshalb hervorragend geeignet als Pflege nach dem Sonnenbad. Ihre Haut wird sich danach wieder wohlfühlen!
19.09.2011

Aktueller Artikel über heilende Alpenpflanzen

In der SonntagZeitung vom 18.9.2011 erschien ein Artikel über Alpenpflanzen, welche interessante pharmakologische Inhaltsstoffe enthalten, u.a. auch Rosenwurz.
14.09.2011

Antibiotika-Resistenzen: Die Bombe ist scharf

"Antibiotika-Resistenz ist weltweit zu einem der grössten Probleme bei der Infektionsbekämpfung geworden"
25.08.2011

SCHWABE Pharma AG mit neuer Homepage

Seit 25. August 2011 ist die neue Homepage von SCHWABE Pharma (Schweiz) aufgeschaltet.

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu unseren Produkten und unserer Firma.

Wenn Sie Kritik oder Anregungen haben, kontaktieren Sie uns bitte.  

Schwabe Pharma AG, Erlistrasse 2, Postfach 473, 6403 Küssnacht am Rigi, Tel. 041 854 18 60, Fax 041 854 18 61
Copyright © 2011 - 2015 Schwabe Pharma AG. All rights reserved.

Schwabe Pharma AG
Erlistrasse 2
Postfach 473
6403 Küssnacht am Rigi
Tel. 041 854 18 60
Fax 041 854 18 61
hc.amrahpebawhcs@ofni

Copyright © 2011 - 2015 Schwabe Pharma AG. All rights reserved.